Das Super Overload System ist eine Variation des Negativ Systems. Hier werden selbst beim Training mit freien Gewichten Lasten von bis zu 125% des 1RM verwendet. Ein Spotter hilft dem Trainierenden das Gewicht anzuheben und in die Ausgangsstellung zu bringen. Nun werden in 7 – 10 Teilwiederholungen in den starken Gelenkwinkelbereichen ohne Hilfe des Spotters ausgeführt. Ist keine weitere Teilwiederholung mehr möglich wird das Gewicht in der exzentrischen Phase bis zum Ende der Bewegung (Beim Bankdrücken beispielsweise bis zum Brustbein) herabgelassen und dann wieder mit Hilfe des Spotters ein letztes Mal in die Ausgangsposition geführt.

evoletics Online-Shop

Unsere Ergänzung zur evoletics Trainingsplan-Software. Poster und Übungskarten für den professionellen Einsatz. Hier geht's zum Shop.

Social Media

Nutzen Sie Facebook und Twitter um diese Seite mit Freunden zu teilen.